×
×

StadtQuartier Schlossstraße

 

 

Städtebaulich und architektonisch bildet das “StadtQuartier Schlossstraße“ eine attraktive Adresse für die Nutzungsmischung aus Hotel, Einzelhandel, Gastronomie, Freizeit und Sport sowie Pflege, Wohnen und Dienstleistungen. Somit vereint die gemischt genutzte Immobilie eine Reihe urbaner Ansprüche unter einem Dach.

Der fünf- bzw. sechsgeschossige markante und ansprechende Neubau auf dem ehemaligen Kaufhof-Gelände ist durch Passagen, Lichthöfe und Innengärten gegliedert und besticht durch eine hochwertige Fassadengestaltung mit großflächiger Verglasung und Natursteinverkleidung. Das Gebäude mit einer vermietbaren Gesamtfläche von ca. 22.000 Quadratmeter zuzüglich 300 Stellplätze weist eine stimmige Struktur mit gehobener Bauqualität und Gebäudeausstattung auf.

Die neu geschaffene offene Passage zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und dem Stadthafen ist als Fußgängerzone ausgewiesen und beinhaltet neben einer stadtraum-orientierten Begrünung hochwertige gastronomische Außenflächen. Durch die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Mülheimer Rathaus sowie der Ruhrpromenade bietet das „StadtQuartier Schlossstraße“ eine hohe Aufenthaltsqualität und verfügt über einen hervorragenden Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr.

 

Kontakt

Nils Reschke
PATRIZIA GrundInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Tel.: 0821 69612170
nils.reschke@patrizia.ag

Real Estate Facts

(png 4.5 MB)

Download

Real Estate Facts

Art & Projektstatus
Neubau, fertiggestellt

Standort
Friedrich-Ebert-Straße 35-39, Mülheim an der Ruhr

Etagen
5-geschossig

Nutzfläche
26.921 qm

Baubeginn & Fertigstellung
2017 / 2019

Besonderheit / Sonstiges
Attraktive Nutzmischung mit städtebaulicher Innenstadt-Anbindung

Projektentwickler
Mülheimer Wohnungsbau Fortress

Investor
PATRIZIA AG