×
×

Der Ablauf


Der Innovation Call ist DER Wettbewerb für Kreative und Innovatoren! Entwickle Lösungen und Produkte für konkrete Problemstellungen in der Metropole Ruhr.

Einreichfrist ist abgelaufen! Vielen Dank für die zahlreichen und innovativen Einreichungen! Nach der Jury-Entscheidung werden die Teams spätestens Ende Juli über das weitere Vorgehen benachrichtigt.

Eine Fachjury bewertet die Einreichungen und wählt die Besten aus. Wenn Du die Jury mit Deiner Einreichung überzeugen konntest, laden wir Dich zum Innovation Lab und zum Final Pitch ein.

Im zweitägigen Lab triffst Du auf die Mentorinnen und Mentoren, erhältst wichtiges Feedback für Dein Vorhaben bzw. Business und kannst Dein Pitch Deck für den Final Pitch fertigstellen. Wir arbeiten derzeit an digitalen Möglichkeiten, die ein Kennenlernen für dich ohne großen Aufwand realisierbar machen - sollte das Innovation Lab ohne physischen Kontakt stattfinden müssen.

Im Anschluss an das Lab pitchst Du vor einer hochkarätigen Jury um den Einzug ins Match up!. Die Gewinner werden nach der Entscheidung der Jury bekannt gegeben. Wenn dies aufgrund der Umstände nicht möglich sein sollte, werden wir digitale Möglichkeiten schaffen, dass der Pitch für Dich ohne großen Aufwand möglich sein wird.

Zehn Start-ups sind im Innovation Lab für das Match up! ausgewählt worden. Dort erhalten die Teams individuelle Unterstützungsleistungen, weitreichende Unternehmensangebote und eine starke Einbindung in das Start-up-Ökosystem der Metropole Ruhr. An drei Terminen werden intensive Kontakte zur Wirtschaft hergestellt und die Städte der beteiligten Kommunen im Projekt besonders eingebunden, um die Vorteile der Region aufzuzeigen.


25square, Bochum
ASDRO GmbH, Oberhausen  
BESPACED UG, Düsseldorf
BUDDY Activities UG, Witten
Idealy, Duisburg
LyluGmbH, Darmstadt
Mirrads GbR, Ingolstadt
nakt®, Darmstadt
Relevo GmbH, Gröbenzell
Rooftop-Energy, Hannover

Im September 2020 erhalten die Gewinner im Match up! für drei Monate individuelle Unterstützungsleistungen, intensive Kontakte zur Wirtschaft, weitreichende Unternehmensangebote, bezahlte Co-Working-Spaces sowie zur Gründungsunterstützung eine starke Einbindung in das Start-up-Ökosystem der Metropole Ruhr.

 

Termine im Match up!:

1. Termin: 8./9. Oktober in Hamm

2. Termin: 27./28./29. Oktober in Gelsenkirchen, Bochum und Essen

3. Termin: 18./19. November in Duisburg

Zum Abschluss werden die Teilnehmenden des Match up! prominent vor Publikum, Medien und Politik präsentiert.