Zum Seiteninhalt springen Zum Seitenfuß springen

HyMR F&E-Treff in Kooperation mit dem GWI

 

Ist Wasserstoff auch für Ihr Unternehmen ein zukunftsträchtiger Energielieferant?
Die Chancen und Grenzen des Einsatzes von Wasserstoff im produzierenden Mittelstand zeigen wir Ihnen in dieser Veranstaltung.

Auf einen Blick

  • 29. Januar 2024, 13.00 bis 17.00 Uhr
  • Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.
  • Hafenstraße 101, 45356 Essen

 

Jetzt anmelDEn

Programm

Das Programm

Moderation
Janina Senner, Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.


12:30 Uhr
Einlass und Imbiss


13:00 Uhr
Start des Vortragsprogramms


Begrüßung durch HyMR und GWI
Jörg Kemna, Business Metropole Ruhr GmbH/Hydrogen Metropole Ruhr
Prof. Dr. Klaus Görner, Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.


Impuls zu den Zielen der Veranstaltungsreihe
Janina Senner, Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.


H2 & Co. – Potenziale und Herausforderungen
Prof. Dr. Klaus Görner, Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.

 
Forschungsaktivitäten zur Wasserstoffbereitstellung
Unternehmensvertreter, N.N.


Forschungstätigkeiten Elektrolyse - Stand der Entwicklung
Prof. Dr. Ulf-Peter Apfel, Ruhr Universität Bochum/Fraunhofer UMSICHT


Kaffeepause


Qualitätskontrolle von Komponenten für PEM-Elektrolysestapel
Bernd Oberschachtsiek, Zentrum für Brennstoffzellen Technologie GmbH


Wasserstoffbereitstellung durch Ammoniak
Dr. Barbara Zeidler-Fandrich, Fraunhofer UMSICHT


Diskussion zur zukünftigen Ausrichtung des HyMR F&E-Treffs
alle Teilnehmende


Schlussworte
Janina Senner, Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.


17:30 Uhr
Ende der Veranstaltung und Networking
 

 

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch oder direkt hier.

Jörn KleinelümernHUB Manager
Hydrogen Metropole Ruhr