×
×

Das Ruhrgebiet ist attraktiv für Unternehmen und Investoren. Sie suchen nach Flächen, auf denen sie sich ansiedeln oder expandieren können.

Gewerbe- und Industriegebiete sind der Jobmotor im Ruhrgebiet. Wenn die Flächeninanspruchnahme steigt, werden marktgängige Flächen rar. Mit Wirtschaftsförderern und Planern haben wir diskutiert, wie wir in Zukunft ausreichend Flächen für Ansiedlungen nachhaltig entwickeln können – dabei hat der Blick über den Tellerand inspiriert.

Einer für alle alle für einen

Regionale Kooperation bei der Gewerbeflächenentwicklung war das zentrale Thema bei unserer virtuellen Fachtagung im Dezember, bei der die Ergebnisse des Projekts "Gewerbliches Flächenmanagement Ruhr, Phase V" vorgestellt wurden. Wie kann die Zusammenarbeit bei der Planung und Gestaltung von Gewerbegebieten aussehen? Wie können Gewerbegebiete nachhaltig entwickelt werden?

Impulse zu diesen Fragestellungen kamen u.a. von Nina Walkenbach, die über die Erfahrungen der Interkommunalen Zusammenarbeit in der Städteregion Aachen berichtete und von Dr. Paul Raab von der Industrie- und Handelskammer zu Kiel, der den "Leitfaden Gewerbegebiete der Zukunft" vorstellte. Aus der Metropole Ruhr präsentierte Dr. Michael Dannebom einen Maßnahmenkatalog für die Entwicklung von neuen Gewerbeflächen.

Mehr Infos zu den Experten-Beiträgen finden Sie in unseren Zusammenfassungen der Workshops zum Download.

 

Publikation jetzt ansehen

Weitere Meldungen

Immobilienmarktbericht Ruhr 2022: Bürowachstum blieb in der Metropole Ruhr im ersten Halbjahr 2022 hoch

Vor der Immobilienmesse EXPO Real in München zeigt sich der Immobilienmarkt der Metropole Ruhr…

Arbeit und Wirtschaft in der Innenstadt

Die Innenstädte in Deutschland brauchen Aufbruchswillen und die Offenheit für Neues. „Mut und Mood“,…

Award Gewinner: Innovative Wirtschaftsförderungen 2022 - Die Auszeichnung der Hochschule Harz mit einem Gruppenfoto

BMR wird mit Award für innovative Projekte im Hinblick auf Krisen ausgezeichnet

Der Deutsche Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V. prämiert die…

Immobilienkongress Meet@Ruhr

Neue Lagen, neue Möglichkeiten: Die Quartiersentwicklung muss breiter gedacht werden. Sozialer…